Erfolgreiche Clubmeisterschaften 2020

   
    

Am 5. und 6. Sept wurden unsere diesj√§hrigen Club Meisterschaften und¬† damit der sportliche H√∂hepunkt des Jahres 2020 ausgetragen. Insgesamt traten 72 Teilnehmer*innen, ¬†(54 Herren und 18 Damen, bei einer HCP Begrenzung von -36) sowie 6 Jugendliche bei der separaten Jugend Club Meisterschaft an,¬† um √ľber 36 L√∂cher die jeweiligen Clubmeister*innen auszuspielen. Die Jugendlichen mussten an beiden Tagen¬† schon sehr fr√ľh raus, denn sie starteten jeweils ab 8:00 Uhr vor den Flights der Erwachsenen, die ab 9:30 Uhr auf die Runde gingen. Der Platz zeigte sich Dank des nicht so hei√üen und trockenen Sommers in einem besseren Zustand als in den Vorjahren und insbesondere die Gr√ľns waren bestens von den Greenkeepern pr√§pariert.

Trotz √§u√üerst widriger Wetterbedingungen am Samstag mit Dauerregen am Vormittag und teils heftigen Regenschauern am Nachmittag wurden hervorragende Runden und 6 Unterspielungen erspielt. Besonders unsere sp√§teren Clubmeister lie√üen sich nicht vom Wetter beeinflussen, zeigten ihre ganze Spielst√§rke und legten sehr gut vor. Gl√ľcklicherweise zeigte sich das Wetter am Sonntag wieder von seiner guten Seite und bei idealen Bedingungen konnten wieder sehr gute Runden und weitere 5 Unterspielungen verbucht werden.

Die Jugendlichen zeigten bei ihrer Club Meisterschaft nicht nur ein starkes Durchhaltevermögen sondern auch sehr gute Leistungen und insgesamt 4 Unterspielungen. Katharina Staudte konnte sich den Titel der Jugendclubmeisterin vor Enid Stuhlweißenburg sichern. Bei den Jungen hat Niklas Schebaum mit einer Unterspielung von -10,1 auf -9,3 am Samstag und einer HCP Bestätigung am Sonntag souverän den Titel Jugendclubmeister erspielt und Elias Bothmann, Carlos Siepe und Henri Matz auf die weiteren Plätze verwiesen.

In der Damenwertung zeigte Theresa Potthoff am Samstag mit 75 Schlägen und einer HCP Unterspielung von -4,6 auf -4,2 ihre ganze Spielstärke und konnte mit einer 82 am Sonntag mit insgesamt 157 Bruttoschlägen und großem Vorsprung vor Dominique Metelka (183 Bruttoschläge) und Rita Görtz (187 Bruttoschläge РSchlaggleich mit Susanne Sangs) zum dritten Mal ihren Clubmeistertitel unangefochten verteidigen.

Bei den Herren  setzte sich Michael Christoffer mit 76 Bruttoschlägen am Samstag an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Dicht gefolgt von Kai Kleineheismann, der mit einer 78 sein HCP um 3 Schläge unterspielte und Mario Saletzki, der 79 Schläge benötigte. Gemeinsam gingen sie am Sonntag im letzten Flight auf die Runde und zeigten wieder sehr gutes Golf. Michael Christoffer (75) und Mario Saletzki (78) unterspielten ihr HCP um jeweils einen Schlag und Kai Kleineheismann (80) bestätigte sein HCP.  Clubmeister mit 151 Bruttoschlägen wurde erstmalig Michael Christoffer vor Mario Saletzki (157) und Kai Kleineheismann  (158), die den 2. und 3. Platz belegten.

Bei den Seniorinnen ab 65 Jahren verteidigte Gisela Kappel in einem kleinen Teilnehmerfeld mit insgesamt 190 (96/94) Bruttoschlägen ihren Titel vom Vorjahr und wurde wieder SeniorenClubmeisterin vor Margot Bonekemper mit 198 Schlägen.

Auch bei den Senioren ab 65 Jahren konnte Hubert Schniedermeier mit einer  87 (Samstag) und einer 85 (Sonntag) somit insgesamt 172 Bruttoschlägen seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen und einen Vorsprung von 8 Schlägen vor Michael Goode (89/91/180) herausspielen.

Zus√§tzlich gab es am Samstag, wie in den vergangenen Jahren, eine Sonderwertung f√ľr erspielte Birdies, sowie Sonderpreise f√ľr den Longest Drive (Bahn 2 Theresa Potthoff/ Daniel Buttler) und Nearest to the Pin an allen Par 3 L√∂chern. Auf Bahn 3 gewann Hubert Schniedermeier mit 4,64 m Abstand zum Loch, auf Bahn 7 Andrea Joswig mit 4,89 m, auf Bahn 9 Dr. Gesine Groth mit 1,76 m, auf Bahn 11 Theresa Potthoff mit 0,84m und auf der Bahn 15 Peter G√§rtner mit 0,95 m. Besonders zu erw√§hnen ist auch noch, dass Dennis Off am zweiten Tag auf Bahn 18 ein Eagle gelang.

Auch bei der Jugend Club MS wurden Sonderpreise f√ľr den Nearest to the Pin ausgespielt. Gewinner waren auf Bahn 9 (6,30 m) und auf Bahn 11 (10,80 m) Niklas Schebaum und Elias Bothmann auf Bahn 15 mit 6,12 m.

Allen Siegerinnen und Siegern herzliche Gl√ľckw√ľnsche zur erfolgreichen Clubmeisterschaft!

Zum Abschluss der Clubmeisterschaft gab es auf der Terrasse ein gemeinsames Abendessen mit einem leckeren Pasta-Buffett. Da Familie Pircher unseren Golfclub nach 18 Jahren leider zum 1. Oktober 2020 verlassen und neue Wege gehen wird, wurde sie in diesem Rahmen mit herzlichen Worten der Pr√§sidentin Andrea Sonnabend und den besten W√ľnschen f√ľr die Zukunft von den Mitgliedern sehr emotional verabschiedet.

Ein besonderes Highlight bei der abschlie√üenden Siegerehrung war die¬† Pr√§sentation eines Amberbaums, der zu Ehren der Clubmeister*in auf dem Golfplatz zwischen dem Fairway der 6 und 15 gepflanzt werden soll. Gleich am n√§chsten Tag konnten Theresa Potthoff und Michael Christoffer ‚Äěihren‚Äú Baum mit Hilfe unserer Greenkeeper Antonius Dammann und Jens Urban pflanzen und so den Beginn einer neuen Tradition schaffen.

Ich bedanke mich noch einmal ganz herzlich bei allen Mitwirkenden, die mit ihrem Einsatz und ihren helfenden H√§nden bei der Vorbereitung und Durchf√ľhrung tatkr√§ftig geholfen und so zum Gelingen der Clubmeisterschaft beigetragen haben. Vielen Dank!

 

PM