Regelwerk aktualisiert

Mit Wirkung ab 01.04.2021 haben wir unser Regelwerk ĂĽberarbeitet. Neben redaktionellen Anpassungen (vor allem wegen des neuen World Handicap Systems) gibt es folgende wesentliche Ă„nderungen:

1.) Turnier-Rahmenausschreibung und Platzregeln: 

  • In Anlehnung an die Rahmenausschreibungen der Verbände sind die Spiel- und Teilnahmebedingungen (Teil A) und die vollständigen Platzregeln (Teil B) in einem Dokument jetzt zusammengefasst.
    Ein Auszug aus den Platzregeln besteht als separates Dokument (Hardcard).
  • Die Regelung zum Kartenstechen (Computerstechen) (s. A10) im Zählspiel wurde geändert. FĂĽr alle Formate des Zählspiels werden jetzt die neun schwersten Löcher (anstelle der letzten) lt. Vorgabenverteilung (s. Scorekarte) zugrundegelegt.
  • Die Verhaltensvorschriften fĂĽr Clubturniere sind nicht mehr eine Anlage zu den Platzregeln, sondern ein separates Dokument.
  • Auf Bahn 9 wurde vor dem GrĂĽn rechts eine Dropzone eingerichtet (s. B9).

2. Verhaltensvorschriften

  • Die stufenweise Sanktionierung des Betretens der Bahndamm-Spielverbotszone ist entfallen. Ab sofort gilt ausschlieĂźlich:: Disqualifikation

3.) Platzordnung

  • Ăśbernahme der aus dem Corona-Spielkonzept bekannten Regelungen zu Startzeiten (Pkt. 1+2).
  • Auf Tee 1 gestartete 18-Loch-Spieler haben Vorrang auf Tee 10, wenn sie bereits auf dem Weg vom GrĂĽn der Bahn 9 zum Tee 10 sind (Pkt. 8).
  • Auf den Abschlägen sind herausgeschlagene Divots mit bereitgestelltem Sand zu verfĂĽllen (Pkt. 9
  • Driving-Range-Bälle sind nach dem Ăśben einzusammeln und auf der Range zu nutzen oder abzulegen (Pkt. 13).

 

Spielausschuss