Bei Raureif sind E-carts erst ab 11.00 Uhr erlaubt!


WintergrĂĽn ab 1.Dezember 2018

Wir stecken am 1. Dezember um auf WintergrĂĽns.

Das Ăśbungs-PuttinggrĂĽn ist geschlossen.

Neue Golfregeln – das mĂĽssen Sie wissen!

Ab Januar 2019 gelten neue Golfregeln. Die Regeländerungen sollen das Golfspiel leichter verständlich, fairer und zukunftsfähiger machen – bei gleichzeitiger Wahrung des Charakters. Dazu haben die United States Golf Association (USGA) und der Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews (R&A) als oberste weltweite Regelinstanzen, die Golfregeln grundlegend überarbeitet. Ziel: Das faire und herausfordernde Spiel zu erhalten, es aber gleichzeitig moderner, logischer und zügiger zu machen.

Was heiĂźt das nun genau?

Statt der gewohnten 34 Golfregeln sind es ab dem 1. Januar 2019 nur noch 24. Zunächst natürlich gewöhnungsbedürftig, dient die neue Systematik der besseren Übersicht.

Aus einem einzigen Regelbuch sind zwei geworden. Die eigentlichen Golfregeln (Vollversion in DIN A5) umfassen alle Inhalte. Eine gekürzte Spieleredition der Golfregeln(im gewohnten Regelbuchformat) enthält nur das, was Sie als Spieler bei Ihrem Spiel üblicherweise wissen müssen. Der Deutsche Golf Verband (DGV) hat die Texte für den deutschsprachigen Raum ins Deutsche übersetzt.

Welches sind die wichtigsten Ă„nderungen?

Als grundlegende Golfregel gilt weiterhin, dass der Ball so gespielt werden soll wie er liegt und der Platz so, wie er vorgefunden wird. Nach wie vor wird von Spielern Integrität und Handeln entsprechend des „Spirit of the Game“ erwartet, also:

Aufrichtig handeln (z.B. die Regeln befolgen, alle Strafen anwenden und generell ehrlich sein).
Rücksicht auf Andere nehmen (z.B. zügig spielen, auf Sicherheit anderer Personen achten und keine anderen Spieler stören).
Den Golfplatz schonen (z.B. Divots zurücklegen und festtreten, Sand im Bunker einebnen, Pitchmarken auf den Grüns ausbessern und den Golfplatz nicht unnötig beschädigen).

Umgewöhnen müssen wir uns unter anderem in folgenden Situationen:

„Penalty Areas“ ersetzen „Wasserhindernisse“ – Seen, Teiche, Gräben o.ä. sind, wie neuerdings auch anderes von der Spielleitung ggf. markiertes Gelände, entweder rote oder gelbe sogenannte „Penalty Areas“ (Ball spielen oder Erleichterung mit Strafschlag).
Droppen aus Kniehöhe – Zum Droppen den Ball auf Kniehöhe halten und loslassen.
Flaggenstock darf beim Putten im Loch bleiben – Es ist straflos, wenn der Ball beim Putten den Flaggenstock im Loch berührt.
Ballsuche maximal drei Minuten – Statt der bisherigen fünf Minuten ist die erlaubte Zeit für die Ballsuche auf drei Minuten verringert (danach ist der Ball verloren).
Lose hinderliche Naturstoffe überall entfernen – Auch im Bunker und in einer Penalty Area dürfen lose hinderliche Naturstoffe (z.B. Zweige oder Laub) straflos entfernt werden.
Ausrichtung ohne Hilfsmittel – Es darf kein Gegenstand zum Ausrichten auf den Boden gelegt werden und es ist auch nicht mehr erlaubt, dass sich ein Caddie zur Ausrichtung in die Verlängerung der Spiellinie hinter den Spieler stellt.
Ball beim Suchen bewegt – Spieler zieht sich keine Strafe zu und Ball muss (möglichst an den genauen Ort) zurückgelegt werden.
Messen einer Schlägerlänge – dafür gilt die Länge des längsten Schlägers in der Tasche (mit Ausnahme des Putters).

Wo gibt es weitere Informationen?

Ab sofort können die Regelbücher (Spieleredition für 8,95 Euro und die Vollversion für 15,95 Euro) unter koellen-golf.de versandkostenfrei bestellt werden.

Online stehen unter golf.de/regeln  und auf unserer Webseite sowie in unserer App unter "Der Club/Videos" oder "Nützliche Links" Informationen zu den genannten und weiteren neuen Golfregeln zur Verfügung, ebenso wie kurze Videos, in denen viele Neuerungen besonders einprägsam dargestellt werden.

Ab 1. Januar 2019 finden Sie die neuen Regeln mit Erklärungen auch unter rules4you.de. Zum Saisonbeginn 2019 wird eine Regel-App mit den neuen Golfregeln verfügbar sein.

Wir wĂĽnschen Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung der neuen Golfregeln und eine glĂĽckliche und erfolgreiche Spielsaison 2019!

US

Dienstags – Ladies Winter Eclectic

Treffpunkt: 13.15 Uhr -Auslosung der Flights

Ab 13.30 Uhr spielen wir abwechselnd von Tee 1 oder Tee10 , Kanonenstart, 9L Eclectic, n.v.

Bei schlechtem Wetter und für alle, die nicht spielen möchten, treffen wir uns um 15.30 Uhr im Loch 19

zum Kaffee trinken und klönen.

Spielart: 9L Eclectic fĂĽr alle Ladies bis Hcp. PE

Dienstag 20.11.2018 – Ladies Day Eclectic

Wir starten um 13.30 Uhr auf Tee 10 bis 18- Kanonenstart-

Tee 1 bis 9 sind frei zu bespielen

Spielart: 9L Eclectic

Donnerstag 22.11.2018 – 30. Seniorenmorgen

A. 18L-Turnier bis Hcp. 45

Start: 10.00 Uhr

B.9L-Turnier fĂĽr Hcp. -4,5 bis PE

Start: 11.00 Uhr

Meldeschluss: Mittwoch 21.11.2018,13.00 Uhr

Spielart: Stableford, nicht vorgabenwirksam

 

Freitag 23.11.2018 – Saison Abschlussfeier Seniorenmorgen

Abschlussfeier im Restaurant Loch 19 um 19.00 Uhr.

Anmeldeschluss: Dienstag 20.11.2018, 13.00 Uhr

Max. 62 Pers.

Donnerstag 06.12.2018 – Skat- u. Doppelkopfrunde im Loch 19

Treffpunkt 06.12.2018: 18.00 Uhr

Meldeschluss: Mittwoch 05.12.2018,13.00 Uhr

Erfolgreiche App

Seit gut 5 Monaten ist die Apple- und Android-Version der GC Marienfeld-App verfĂĽgbar. Die Analytics der App zeigen, dass sie sehr gut angenommen wurde und das Nutzungsverhalten extrem gut ist:

Stand 7. November wurde die App 322 mal heruntergeladen, gemessen an der Mitgliederzahl ein sehr guter Wert insbesondere vor der Hintergrund der Altersstruktur der Mitglieder.

Im gesamten Zeitraum wurde die App knapp 8.500 mal genutzt, ein erstaunlich hoher Wert. Spitzenwerte wurden kurz nach EinfĂĽhrung am 13. Juni mit 1.016 und am 2. Tag der Clubmeisterschaft (2. Sept.) mit 992 Zugriffen erzielt.

Der Vorstand ist mit diesen Ergebnissen sehr zufrieden und bedankt sich bei allen bisherigen Nutzern fĂĽr die sehr gute Annahme der App. Ob die Anzahl der Downloads noch gesteigert werden kann? Wir werden sehen.... nach oben gibt es bekanntlich keine Grenzen.

US



 

Greenkeeper Platzreifekurs

Greenkeeper Platzreifekurs bei Felix Matz

Damit unsere Greenkeeper noch besser nachvollziehen und verstehen können was in den Golfern so vorgeht und welche Vorstellungen und Bedürfnisse sie haben, machen sie zur Zeit die Platzreife und werden selber zu Golfern.



FM/US

Ă–ffnungszeiten Loch 19 Herbst/Winter

Dienstag bis Sonntag ab 11.00 Uhr (FrĂĽhstĂĽcksreservierung ab 09.30 Uhr)

Küchenzeiten von 12.00 Uhr  - 16.00 Uhr und 17.30 Uhr - 21.30 Uhr

Donnerstag ab 17.00 Uhr geschlossen

Ruhetag- Montag

Baumpflege auf dem Golfplatz

Am Montag, den 08.10.2018 werden auf unserem Golfplatz alle Bäume durch einen Baumsachverständigen überprüft.

Sollten einige Bäume durch die lange Trockenheit des Sommers geschädigt sein, werden diese zurückgeschnitten oder aus Sicherheitsgründen gefällt. Durch die Massnahme kann es zu Behinderungen des Spielbetriebs kommen.

Wir bitten um RĂĽcksichtnahme.

 

Aerifizieren der Spielbahnen

Ab Montag, den 17.09.2018 werden die Spielbahnen aerifiziert und

mit Saatgut nachsäht.

Das Saatgut wird danach eingeschleppt und die Bahnen werden gedĂĽngt.

Diese Maßnahmen sind wichtig, um die Trockenschäden vom Sommer zu beseitigen und

für die kommende Saison wieder schöne grüne Fairways zu bekommen.

Leider kann es bei den Arbeiten zu Einschränkungen des Spielbetriebs kommen.

Wir Bitten um Verständnis und Rücksichtnahme.

Offenes Herbst Jugendcamp 2018 vom Dienstag, den 23.10.2018 bis Freitag, den 26.10.2018.

Das Trainingscamp ging täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Wie auch schon in den letzten Jahren war die Beteiligung der Kids gut. Am Camp nahmen reichlich Kinder im Alter von 5 bis 17 Jahren teil. Das Camp wurde von der Matz Golfschule organisiert und durchgeführt.
Unsere Pros Felix Matz und Falko Venth freuten sich ĂĽber die guten Leistungen der motivieren Kids. Auch bei teilweise widrigen Wetterbedingungen haben die Kids jeden Tag ein Turnier gespielt. Selbst die jĂĽngsten Teilnehmer, 5 Jahre und 6 Jahre alt, haben sich nicht abhalten lassen jeden Tag mindestens 9Loch zu spielen. Danke auch an Daniel Rohmert der als Betreuer beim Camp die Pros super unterstĂĽtzt hat.
Vielen Dank auch an Alexander Pircher und Lenka Pircher vom Restaurant Loch19, die jeden Mittag die Teilnehmer und Pros mit leckeren Mittagsgerichten versorgt haben.


FM/US

Ergebnisse 7. Monatsturnier 2018

Nachdem im vergangenen Monat aufgrund witterungsbedingter geringer Meldungen das 6. Monatsturnier abgesagt wurde, waren am vergangenen Sonntag, dem 07. Oktober, 47 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angetreten für das Oktober-Monatsturnier, das vorgabewirksam über 18 Löcher als Einzel Zählspiel nach Stableford ausgetragen wurde. 6 Spieler konnten ihr HCP verbessern, insbesondere Hans Mensendiek von 25,6 auf 21,6.

Bruttosieger des Turniers bei den Herren wurde Moritz Joswig (GC Teutoburger Wald) mit 30 Stableford-Punkten (77 Schläge), bei den Damen gewann Petra Mensendiek mit 16 Punkten.

Die Nettopreise bei den Herren der Klasse A gewannen Werner Lindermeier mit 38 Punkten vor Steffen Pedersen mit 36 und Jonas Cramer mit 33 Punkten. Die Klasse B gewann Kai Chatrath mit 34 Punkten vor Oskar Hesse mit 33 und Thorsten Ritter (VcG) mit 32 Punkten. Die Klasse C sah Hans Mensendiek mit 46 Punkten als Sieger, gefolgt von Ulrich Zumbansen mit 41 und Werner Meyer (Westf. GC GĂĽtersloh) mit 40 Punkten.

Die Nettopreise bei den Damen der Klasse A gewannen Andrea Sonnabend mit 35 Punkten vor Petra Rohnert mit 34. Weitere Nettoklassen wurden nicht gebildet.

Den Longest Drive (Bahn 2) gewann bei den Damen Petra Mensendiek, bei den Herren Kai Kleineheismann. Der Sonderpreis Nearest to the Pin ging an Frank Berg mit einem Abstand von 2,59m zu Loch der Bahn 15.

Herzliche GlĂĽckwĂĽnsche an alle Preisgewinner des Oktober-Monatsturniers.

US

 

Deutsche Meisterschaft AK 14 – Lauritz Pircher

Finalrunde im GC Teutoburger Wald

An der am 14./15. und 16. September ausgetragenen Finalrunde haben 65 Spieler aus ganz Deutschland teilgenommen. Lauritz belegte nach der 2. Runde mit 173 Schlägen (29 über Par, 1. Runde 85, 2. Runde 88 Schläge) den geteilten 47. Platz. Mit 7 Schlägen Rückstand auf den geteilten 26. Platz verpasste er die 3. Runde am Sonntag. Dennoch insgesamt eine großartige Leistung von Lauritz, vor der man nur den Hut ziehen kann!

Deutscher Meister in der AK 14 der Jungen wurde Emil Albers vom GC Buchholz-Nordheide (StVg. 1,7) mit 232 Schlägen (16 über Par) vor Martin Obtmeier vom GC Straubing mit ebenfalls 232 Schlägen. Die Entscheidung fiel im Stechen an dem spektakulären 18. Loch, einem Par-3 direkt vor der Clubhaus-Terrasse. Der 13-jährige Emil Albers konnte einen 7-Meter-Putt zum Birdie lochen, während der erste Putt seines Gegners aus verhältnismäßig schwieriger Lage einen guten Meter vor dem Loch liegen blieb.

Vorausscheid

Am DM-Vorausscheid AK 14 - Jungen im Heitlinger Golfresort am 13./14./15. Juli haben 109 Spieler teilgenommen. Gespielt werden sollten 3 Runden über 18 Löcher auf dem Par 72-Platz. Die Spieler bis Platz 50 und schlaggleiche qualifizieren sich für das Finalturnier DM AK 14. Nach 2 Runden lag Lauritz Pircher mit 162 Schlägen (18 über Par, 1. Runde 82, 2. Runde 80 Schläge) aussichtsreich auf einem guten 40. Platz. Die 3. Runde am Sonntag wurde jedoch wegen Gewitters abgebrochen, infolgedessen wird das Ergebnis nach 2 Runden für die Teilnahme an der Finalrunde im GC Teutoburger Wald am 14./15. und 16. September herangezogen. Somit ist Lauritz für die Finalrunde qualifiziert!!

Brutto-Sieger nach 2 Runden wurde Tom Haberer vom GC Hannover mit 144 Schlägen (=Par, 1.Runde 68, 2. Runde 76 Schläge).

Ein hervorragender Erfolg fĂĽr unseren Nachwuchsspieler Lauritz, herzlichen GlĂĽckwunsch!

3. Qualifikationsturnier

Am 23./24. Juni wurde das 3. Qualifikationsturnier im GC Issum ausgetragen. Teilgenommen haben 22 Mädchen und 52 Jungen. Lauritz Pircher war für den GC Marienfeld wieder dabei und hat mit einem Gesamtergebnis von 172 Schlägen (30 über Par, beide Runden jeweils 86 Schläge) bei den Jungen den 22. Platz belegt. In der NRW-Rangliste Jungen AK 14 liegt Lauritz nach diesem 3. Qualifikationsturnier an 11. Position und ist damit für den Vorausscheid für die Finalturniere um die Deutsche Jugendmeisterschaft qualifiziert.

Brutto-Sieger/-in bei den Mädchen wurde Luisa Lilian Vogt vom GC Teutoburger Wald mit 147 Schlägen (5 über Par) und bei den Jungen Maximilian Wilms vom Kölner GC mit ebenfalls 147 Schlägen.

Der Vorausscheid wird ausgetragen am 13./14./15. Juli im Heitlinger Golfresort.

2. Qualifikationsturnier

Das 2. Qualifkationsturnier für den DM-Vorausscheid fand am 09./10. Juni im GC Bonn-Bad Godesberg statt. Teilgenommen haben 21 Mädchen und 54 Jungen. Für den GC Marienfeld war wieder Lauritz Pircher gemeldet und hat mit einem Gesamtergebnis von 165 Schlägen (23 über Par, 1. Runde 84, 2. Runde 81 Schläge) bei den Jungen einen guten 15. Platz belegt. In der NRW-Rangliste Jungen AK 14 liegt Lauritz nach 2 von 3 Turnieren an 9. Position und hat damit sehr gute Chancen sich für den Vorausscheid (Nationale Ausscheidung für die Finalturniere um die Deutsche Jugendmeisterschaft) zu qualifizieren.

Brutto-Sieger/-in bei den Mädchen wurde Emilia von Glahn vom Kölner GC mit 152 Schlägen (10 über Par) und bei den Jungen Peer Wernicke vom GC Leverkusen mit 149 Schlägen (7 über Par).

Das 3. Qualifikationsturnier wird am 23./24. Juni im GC Issum ausgetragen.

1. Qualifikationsturnier

Am 05./06. Mai fand das 1. Qualifikationsturnier (aus einer Serie von 3 Turnieren) der Altersklasse AK 14 fĂĽr den DM-Vorausscheid im GC Marienfeld statt. Diese Turnierserie wurde ausgeschrieben vom GV NRW, der auch die Spielleitung fĂĽr die einzelnen Turniere stellt.

An diesem Turnier haben 22 Mädchen und 39 Jungen beide Zählspielrunden über jeweils 18 Löcher absolviert. Für den GC Marienfeld war Lauritz Pircher gemeldet und hat mit einem Gesamtergebnis von 168 Schlägen (26 über Par), (1. Runde 87, 2. Runde 81 Schläge) bei den Jungen einen hervorragenden 5. Platz erreicht. Dafür einen herzlichen Glückwunsch von dieser Stelle.

Brutto-Sieger/-in bei den Mädchen wurde Anna Marie Hommel Döring vom Düsseldorfer GC mit 152 Schlägen (10 über Par) und bei den Jungen Maximilian Wilms vom Kölner GC mit 159 Schlägen (17 über Par).

Das 2. Qualifikationsturnier wird am 09./10. Juni im GC Bonn-Godesberg , das 3. am 23./24. Juni im GC Issum ausgetragen. Für den DM-Vorausscheid qualifizieren sich die besten 23 Mädchen und 31 Jungen der Ranglisten 2018 nach diesen 3 Qualifikationswettspielen.

US