Ergebnisse 4. Monatsturnier – Preis des Pr├Ąsidenten

Bei fast trockenem, aber relativ k├╝hlem Wetter wurde am vergangenen Sonntag , dem 14. Juli 2019 um den Preis des Pr├Ąsidenten (4. Monatsturnier) gespielt. 57 Personen (45 Herren und 12 Damen) nehmen an diesem Turnier teil, davon 8 G├Ąste aus den benachbarten Golfclubs. Der Platz war den Witterungsbedingungen der vergangenen Wochen entsprechend in gutem Zustand, insbesondere die Gr├╝ns pr├Ąsentierten sich in bester Verfassung. Gespielt wurde ein vorgabewirksames Z├Ąhlspiel nach Stableford, der erste Flight ging um 10.00 Uhr auf die Runde.

Die Bruttowertung bei den Herren gewann Michael Christoffer mit 32 Punkten, bei den Damen lag ganz vorn Silke Wehmeier mit 15 Punkten.

Die Nettowertung bei den Herren erfolgte in 3 Klassen: die Klasse A gewann Olaf Zacher mit 39 Punkten, vor Christian Hudson mit 38 und Hubert Schniedermeier mit ebenfalls 38 Punkten. In der Klasse B konnte sich Thomas Hanneforth mit 34 Punkten durchsetzen vor Kai Chatrath mit ebenfalls 34 und Karl-Heinz Maxeiner mit 32 Punkten. Arnd Wittler gewann die Klasse C mit 42 Punkten vor Marc Wartenberg mit 38 und Kevin Rapp (GC Schloss Vornholz) mit 36 Punkten.

Die Nettowertung der Damen (nur eine Klasse) konnte Mechthild Schwerbrock mit 45 Punkten gewinnen vor Inga Strakeljahn mit 38 und Gesine Groth mit 36 Punkten.

Der Sonderpreis Nearest to the Pin (Bahn 15) ging an Steffen Pedersen mit 1,56m Abstand zum Loch. Den Longest Drive (Bahn 2) gewann Silke Wehmeier bei den Damen und Kevin Rapp bei den Herren.

10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gelang es ihr Handicap zu verbessern. Mechthild Schwerbrock konnte mit 45 Stableford-Punkten die deutlichste Reduzierung erreichen, aber auch die 42 Punkte von Arnd Wittler sollten hier nicht unerw├Ąhnt bleiben.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch an alle erfolgreichen Aktiven!

Nach der Siegerehrung informierte unser Pr├Ąsident Frank Sch├Ârnick ├╝ber den aktuellen Stand zum Thema Reaktivierung der TWE, anschlie├čend lud er zur Abrundung des Tages die noch anwesenden Golferinnen und Golfer zu einem Schl├╝rschluck ein.

US

Samstag 27.07.2019 – Offene Wettspiele-Provinzial Cup 2019

Start: ca. 09.00 Uhr

Melde-und Einzahlungsschluss: Donnerstag 25.07.2019, 18.00 Uhr

IBAN: DE 48 478 500 650 025 033 416

Spielart: 18L Stableford

Preise: 1-3. Brutto, 1.-3.Netto; Nearest to the Pin, Longest Drive

Nenngeld: 55ÔéČ G├Ąste/40ÔéČ Mitglieder einschl. Rundenverpflegung anschlie├čendem Essen u. 1 Getr├Ąnk

Sonntag 28.07.2019 – Offene Wettspiele – Vierer mit Auswahldrive

Kanonenstart: 10.00 Uhr

Melde-und Einzahlungsschluss: Donnerstag 25.07.2019, 18.00 Uhr

IBAN: DE 48 478 500 650 025 033 416

Spielart: Vierer mit Auswahldrive nach Stableford

Preise: 1-3. Brutto, 1.-6.Netto; Nearest to the Pin, Longest Drive , Ehepaarsonderpreis

Nenngeld: 45ÔéČ G├Ąste/30ÔéČ Mitglieder einschl. Rundenverpflegung anschlie├čendem Essen u. 1 Getr├Ąnk

Donnerstag 18.07.2019 – 13. Seniorenmorgen G├Ąsteturnier

Kanonenstart: 11.00 Uhr

Der Platz ist bis ca. 16.00 Uhr gesperrt!

Spielart: 18L Stableford

Freitag 19.07.2019 – G├Ąste

Wir begr├╝├čen ganz herzlich unsere G├Ąste aus Deutschland und Holland.

Tee 1 ist von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr reserviert.

10.00 Uhr.- Gruppe Kl├╝sener

10.10 Uhr- Gruppe Balfanz

10.30 - Gruppe Padberg

10.45 - Gruppen Pin High

 

Freitag 19.07.2019 – II. 9L After Work Turnier

Kanonenstart: 17.00 Uhr

Meldeschluss: Freitag 19.07.2019, 13.00 Uhr

Die Bahnen 1 bis 9 sin von 17.00 Uhr bis ca. 19.15 Uhr gesperrt

Spielart: 9L Stableford bis Hcp. 45 (Mitglieder 54)

max. 27 Teilnehmer

Dienstag 23.07.2019 -16. Ladies Day

A. 18L-Turnier bis Hcp. 45

Start: 13.30 Uhr

B. 9L-Turnier

Start: 15.00 Uhr

Meldeschluss: Dienstag 23.07.2019, 11.00 Uhr

Spielart: Stableford

Mittwoch u. Donnerstag 24.-25.07.2019: Heckenschnitt


Mittwoch 24.07.2019 – 12. Herrennachmittag & pulled porc Burger

Start: 13.30 Uhr

Meldeschluss: Mittwoch 24.07.2019, 11.00 Uhr

Spielart: 18L Stableford

Donnerstag 25.07.2019 – 14.Seniorenmorgen

A. 18L Turnier bis Hcp. 45

Start: 09.30 Uhr

B.9L Turnier f├╝r Hcp. -4,5 bis PE

Start: ca. 10.15 Uhr

Meldeschluss: Mittwoch 24.07.2019, 13.00 Uhr

Spielart: Stableford

GC Marienfeld

Spielausschuss: Aktueller Hinweis


Platzarbeiten

Ab 24. Juni werden rd. 1/3 der Abschlagstafeln ausgetauscht und die Grafiken aktualisiert.

Wir bitten um Kenntnis- und R├╝cksichtnahme. Besten Dank.

US

GC Marienfeld

Ergebnisse 3. Monatsturnier

Am vergangenen Sonntag, dem 30. Juni wurde das dritte Monatsturnier dieses Jahres bei extremen sommerlichen Temperaturen ausgetragen. Die vergleichsweise niedrige Teilnehmerzahl von 32 Personen (29 Herren, 3 Damen) ist wohl vor allem auf diesen Umstand zur├╝ckzuf├╝hren. Gespielt wurde ein vorgabewirksamen Z├Ąhlspiel, der Start erfolgte um 10.00Uhr.

Brutto Herren wurde gewonnen von Michael Christoffer mit einer 76er-Runde. Bei den Damen lag brutto Petra Rohmert vorn mit 93 Schl├Ągen.

In der Nettowertung der Herren gewann Kai Kleineheismann die Klasse A mit 70 Schl├Ągen vor Robert Eggersmann (72), die Klasse B Georg Ender (Senne GC Gut Welschof) mit 72 Schl├Ągen vor Michael Palfner (ebenfalls 72) und die Klasse C Frank Berg mit 66 Schl├Ągen vor Wolfgang Sonnabend (70). Die Nettowertung der Damen gewann Silke Wehmeier mit 71 Schl├Ągen.

Der Sonderpreis Nearest to the Pin (Bahn 15) ging an Michael Christoffer (Abstand zum Lochrand 3,08m), den Longest Drive (Bahn 2) gewann Silke Wehmeier bei den Damen und Daniel Butler bei den Herren.

Das Handicap verbessern konnten Frank Berg mit 41 Stableford-Punkten, Kai Kleineheismann und Wolfgang Sonnabend mit jeweils 38 Punkten.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch an alle erfolgreichen Aktiven!

US

Drittes Benefizturnier – wieder ein gelungener Event

Bereits zum dritten Mal wurde am Samstag, dem 15. Juni 2019, das Benefizturnier der Lions Clubs G├╝tersloh-Wiedenbr├╝ck und G├╝tersloh-Teutoburger Wald gemeinsam mit dem GC Marienfeld auf dessen Anlage ausgetragen. Bei guten Wetterbedingungen und bestens pr├Ąpariertem Platz nahmen 74 Spielerinnen und Spieler an dem Turnier teil. Ein sch├Âner Beleg daf├╝r, dass auch in diesem Jahr das Turnier auf gro├čen Zuspruch gesto├čen ist.

Gespielt wurde wieder ein Vierer im Texas Scramble Modus nach Stableford. Jeweils 2 Teilnehmer bildeten ein Team mit einer aus den jeweiligen Handicaps abgeleiteten Team-Spielvorgabe.

Bruttosieger des Turniers wurden Hans Bolte / Michael Bonekemper (GC Marienfeld) mit sehr guten 32 Punkten, gefolgt von Guido Geller ( Westf. GC Gütersloh) /  Andrea Sonnabend  (GC Marienfeld) mit 30 Punkten und Udo Schoenwald / Heinz Morre (beide GC Marienfeld) mit 27 Punkten. Herzlichen Glückwunsch für die erzielten Ergebnisse.

In der Nettowertung lag das Team Dr. Klaus K├╝ppers / Dr. Manfred Brockmeyer (beide Westf. GC G├╝tersloh) ganz vorn mit 55 (!) Punkten. Rang zwei erreichten Birgit Tro├čbach (Westf. GC G├╝tersloh) / Anja Haselier (GC Marienfeld) mit 53 Punkten vor Ursula Morre (GC Marienfeld) / Uwe Bentlage (GC Teutoburger Wald) mit 51 Punkten. Herzlichen Gl├╝ckwunsch auch f├╝r diese Ergebnisse.

Die Veranstaltung war wie in den Vorjahren bestens organisiert: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen um 13.00 Uhr an den Start (Kanonenstart), nach rund 5 1/2 Stunden war das Turnier zu Ende. Zwischendurch bestand Gelegenheit, am Starterh├Ąuschen sich bei Kaffee und Kuchen f├╝r die noch zu spielenden L├Âcher zu st├Ąrken. Nach der Runde trafen sich alle auf der Terrasse des Clubhauses zu einem gemeinsamen Grillbuffet und zur anschlie├čenden Siegerehrung. Der GC Marienfeld, vertreten durch das Vorstandsmitglied Claudia Bast-Roggendorf und die beiden Lions Clubs, vertreten durch Dr. Erkan Uysal und Uwe Bentlage, zeigten sich hoch erfreut ├╝ber die wieder sehr gute Teilnehmerzahl und bedankten sich bei allen, die zum Gelingen dieses inzwischen etablierten Events beigetragen haben. Sie verk├╝ndeten die Turnierergebnisse und ├╝berreichten die ausgeschriebenen Preise. Bei gro├čartiger Stimmung wurden danach so manche auf der Golfrunde erlebten "Ereignisse"┬áausgetauscht und der gelungene Tag bis in den sp├Ąteren Abend hinein genossen.

Von den eingenommenen Startgeldern wird von den Veranstaltern ein Betrag von rd. 5.000 Euro als Spende dem Projekt "die Insel" zugef├╝hrt. Ein Projekt der Suppenk├╝che G├╝tersloh, dass Essens-, Lern- und Spielangebote f├╝r Kinder jeden Alters anbietet. Ein beispielhafter Erfolg und wieder eine Best├Ątigung daf├╝r, dass sportliches Engagement einerseits und Spendenbereitschaft andererseits bei bester Organisation eine erfolgreiche Symbiose bilden k├Ânnen.

Weitere Informationen zu dem Projekt sind auf der Webseite┬áhttps://www.gt-suppenkueche.de erh├Ąltlich.

 

      

US

GC Marienfeld

Pokal bleibt in Marienfeld

Am vergangenen Mittwoch, dem 12. Juni 2019, fand diesmal im Westf├Ąlischen Golfclub G├╝tersloh das traditionelle Lochspiel-Turnier unserer Herren gegen die G├╝tersloher Herren statt. Bei wechselhaften Wetter, erst nass danach ├╝berwiegend sonnig, trafen sich 24 Spieler von jeweils beiden Teams um in 12 Paarungen um den Pokal zu spielen. Unsere Herren konnten sich deutlich mit 8 Siegen gegen 4 Niederlagen durchsetzen und verteidigten damit den im Vorjahr zur├╝ckgewonnenen Pokal.

Der Golfclub G├╝tersloh erwies sich als perfekter Gastgeber, das Turnier verlief harmonisch und die Stimmung war ausgezeichnet.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch an das Marienfelder Team.


GC Marienfeld

Vierer Clubmeisterschaft 2019 – wieder enge Entscheidung

Am 30. Mai 2019 wurde die diesj├Ąhrige Vierer-Clubmeisterschaft (inzwischen zum dritten Mal) ausgetragen. Bei ordentlichem, vor allem trockenen Wetter und guten Platzbedingungen wurde ├╝ber 18 L├Âcher im Modus des (umgangssprachlich) klassischen Vierers (im englischen: Foursome) nach Regel 22 gespielt. In diesem Modus wird nur ein Ball gespielt. Die Regeln f├╝r diese Spielform sind im Wesentlichen dieselben wie im Einzel, ausser dass von den Partnern verlangt wird, sich beim Abschlagen zu Beginn eines Lochs abzuwechseln und jedes Loch mit abwechselnden Schl├Ągen zu Ende zu spielen.

Bruttosieger und damit Clubmeister in diesem Jahr wurden Paul Curson/Michael Christoffer. Sie spielten eine 81-er Runde und verwiesen Maximilian Zacher/Steffen Pedersen (82) auf den zweiten Platz mit nur einem Schlag Vorsprung. Enger geht es nicht. Die nachfolgenden Pl├Ątze belegten Daniel Butler/Lauritz Pircher (85), Dirk Fl├Âttmann/Frank R├╝ter (89), Ronald Sch├╝rmann/Michael Palfner (90) und Theresa Potthoff/Gero St├╝ve (91 Schl├Ąge).

Die Nettowertung gewannen Siegfried Kwasny/Peter Netzeband-Weber mit 68 Schl├Ągen. 2 Schl├Ąge dahinter belegten Stefanie Reckendrees/Petra Rohmert den zweiten Platz (70) vor G├╝nter Genrich/Martina Genrich (ebenfalls 70 Schl├Ąge).

Herzlichen Gl├╝ckwunsch an die neuen Vierer-Clubmeister und alle weiteren Preistr├Ąger.

US