Senioren

Ihr habt Anregungen, Ideen, Vorschläge oder auch Kritik? Die könnt Ihr uns ĂĽber das “Senioren Postfach” gern per E-Mail zukommen lassen.

45 Senioren jubeln ĂĽber Sonnenstart

Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen und Bahnen in sattem, aber nicht mehr sumpfigem Grün – Golferherz, was willst du mehr. Das haben sich am Donnerstag auch 45 reifere Semester gedacht, die den Saisonauftakt des Seniorenmorgens im Golfclub Marienfeld zu einem vollen Erfolg machten. „Man sieht Gesichter, die schon lange nicht mehr dabei waren“, begrüßte der neue Senior-Captain Paul Nicholas Curzon die Aktiven und freute sich über die rege Teilnahme am Texas-Scramble zum Start in die Spielzeit.

Curzons spezieller Dank ging an Barbara Pollkötter, die einmal mehr die Ergebnisse der Winter-Eclectic-Runde gewissenhaft ausgewertet hatte. Brutto setzte sich im Endklassement Reinhard Todzi mit einem rasanten Endspurt an die Spitze. Netto hatte Manfred Hollensett die Nase vorn, während im Gesamtergebnis Hartmut Koeckstadt den Vogel abschoss.

Nachdem die gut gelaunte Wettkampfrunde bei Schmedtmanns gespeist hatte, durften Andrea und Wolfgang Sonnabend als Sieger des Scrambles Glückwünsche entgegennehmen. Dieser Wettbewerb werde in verschiedenen Variationen nun einmal im Monat zum Seniorenmorgen angeboten, informierte Paul Curzon. Wer zusammen spielt, bestimme die Lostrommel. Die weiteren Neuerungen am Donnerstagmorgen: Bei den vorgabewirksamen Turnieren werden von den 9-Loch-Liebhabern die Bahnen 1 bis 9 sowie 10 bis 18 wöchentlich abwechselnd bespielt. Außerdem bestehe im Anschluss die Möglichkeit, auch ohne Vorgabe auf die Runde zu gehen, sagte der Captain.